Montagsstarter #177

So heute nur fix den Starter:

montagsstarterIhr wollt mitmachen? Nichts leichter als das. ich stelle euch Satzfragmente zur Verfügung und ihr ergänzt diese dann zu vollständigen Sätzen. Bitte schreibt eure Antworten fett oder in Farbe. Schreibt euren Starter entweder in euren Blog (verlinkt dabei bitte zur Blogbar) und schreibt einen Kommentar, damit ich weiß, dass ihr mitgemacht habt. Solltet ihr keinen eigenen Blog haben, könnt ihr auch gerne in den Kommentaren die Antworten schreiben. Auch die Möglichkeit im Forum hier zu posten besteht natürlich. Und los gehts:

1. ___________ ist für mich _____________.

2. Gedanklich beschäftigt mich ______________.

3. Ob es wohl _____________?

4. Schön ist __________________.

5. _____________ und schon bald _______________.

6. _________________ kann man kaum glauben.

7. _____________ kann niemand ____________.

8. Ich freue mich auf ________ und dann steht noch ________ und ________ an.

Diesmal kein Starter von mir. Euer Martin

Veröffentlicht unter Montagsstarter | Verschlagwortet mit | 7 Kommentare

Klick it #10

So und bevor ich mich gleich Richtung Couch verziehe, da es schon etwas abwärts geht: Hier noch die Klick its:

Eine sehr schöne und stilvolle Karte hat Katrin von Madlies Welt gebastelt. Da steckt bestimmt viel Zeit drin. Aber toll aussehen tut sie echt!

Weiter geht es bei Blümchen die ihren Blick auf die letzte Ferienwoche gerichtet hat. Dazu hat sie eine tolle Pixelei bereitgestellt die ihr bestimmt auch toll findet.

Die Bild berichtet in dem Artikel direkt aus der Ukraine. Schlimm was dort passiert und es wird einem durch diesen Beitrag noch deutlicher.

Der Beitrag des NDR diese Woche hat mich schockiert. Wie kann man auf Passagierfähren Atomtransporte durchführen? Da hat man echt keine Fragen oder. Da lass ich mir auch nicht sagen: Ist ja alles geschützt, was passieren kann schließlich immer.

Auf Android Mag wurde von einer neuen App berichtet. Diese wurde von einer Mutter entwickelt, deren Kind nie zurückrief. Damit nun schon.

Und nochmal kommen wir zu Sonnenblümchen, die hier noch ein wunderschönes Himmelsbild geschossen hat, das ich euch einfach nicht vorenthalten möchte.

Bei Antetanni wurde wieder genäht. Medi-Taschen. Die sehen wirklich klasse aus. Und vor allem sind sie für einen guten Zweck und das finde ich toll. Ein riesengroßes Lob Anni!

Tolle Lesezeichen gewichtelt hat Babs und dabei ein paar ganz tolle bekommen.

Auf Golem wurde berichtet, dass der Firefox jetzt mit Werbung arbeitet. Sollte das wirklich ausarten, wäre das für mich ein Grund zu wechseln, und bei euch?

Und nochmals komme ich zu Babs, denn auch die war kreativ diese Woche und hat diese tolle Karte gebastelt.

Und zum Abschluss komme ich zu Antetanni zurück, bei ihr wurde geloomt und die Ergebnisse sind wirklich genial!

Und das wars mit meinen Klick its. Ich hoffe sie haben euch gefallen. Mehr Ideen zum Klicken dann morgen wieder bei Babs Bloggerwelt-Wochenrückblick.

Euer Martin

Veröffentlicht unter Klick it - Klick-Tipps der Woche | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Rezension: Brigitte Glaser – 8 Tage im Juni

Meine recht gute Stimmung heute möchte ich ausnutzen und diese Rezi fertigtippen euch euch noch zeigen.

Über die Autorin:

Brigitte Glaser, aufgewachsen am Rande des Schwarzwalds, studierte in Freiburg Sozialpädagogik und ging dann nach Köln. Sie war einige Jahre in der freien Jugendarbeit tätig, bevor sie sich fürs Schreiben entschied. Ihre große Leidenschaft galt immer schon den Krimis und so war ihre erste Buchveröffentlichung 1996 der Krimi Kölsch für eine Leiche. Von 2001 bis 2008 schrieb sie für den Kölner Stadtanzeiger Kurzkrimis, in denen jeweils ein anderes Kölner Veedel im Mittelpunkt stand. Inzwischen hat Brigitte Glaser sieben Krimis und zwei Jugendthriller veröffentlicht. 8 Tage im Juni ist das erste Jugendbuch der Autorin bei Boje.

Allgemeines:

Mit 224 Seiten ein eher kleines Buch, welches aber größer als ein Taschenbuch von den Abmessungen ist. Es kommt aus dem Boje-Verlag und ist das erste Jugendbuch der Autorin. Die Papierqualität der Seiten ist klasse, dick, undurchscheinend und leicht angerauht. Die Schriftgröße ist gut und lässt sich gut lesen. Das Cover Zeigt ein Polaroid von einem jungen Pärchen dazu ein paar Herzen. Der Titel ist weiß geschrieben auf schwarzem Grund.

Verlag: Boje
Preis Buch: 11,99 €
Preis E-Book Amazon: 9,49 €

8 Tage im Juni bei Amazon

Inhalt laut Buchrücken:

Jenny und Lovis trennen Welten: Lovis’ Vater verdient gut, Jenny aber weiß oft nicht, wie sie das nächste Abendessen für ihre Familie organisieren soll. Der Zufall führt die zwei zusammen: Als Lovis spätabends an einer U-Bahn-Haltestelle überfallen und von den Angreifern auf die Gleise gestoßen wird, ist es Jenny, die ihn im letzten Moment auf den Bahnsteig zieht. Bevor die Polizei kommt, läuft sie weg. Lovis geht das Mädchen mit den roten Haaren nicht mehr aus dem Kopf, er möchte sie unbedingt wiedersehen.
Auch Jenny denkt an den fremden Jungen, will ihn aber so schnell wie möglich vergessen. Denn einer der Schläger ist ein Junge aus ihrer Siedlung, mit dem sie schon im Sandkasten gespielt hat. Wenn sie den verrät, steckt sie erst recht in Schwierigkeiten. Aber Lovis gibt so schnell nicht auf…

Meine Meinung:

Dieses Buch war eine Empfehlung und obwohl ich skeptisch war, aufgrund der Tatsache das es sich um ein Jugendbuch handelt, habe ich mal zugegriffen.
Das lag zum einen am Inhalt, der sich irgendwie nicht nach Kitsch las, sondern eher nach Spannung klang. Das kann das Buch auch halten. Sicherlich haben wir es hier nicht mit der Spannung eines Krimis oder gar Thrillers zu tun, aber für einen Roman wusste das Buch sehr gut zu fesseln und mit kleineren Spannungsbögen zu begeistern.
Was mich an diesem Buch sehr fasziniert hat waren den Charakterbeschreibungen. Hier hat die Autorin es wirklich geschafft äußerst detailliert vorzugehen ohne das ganze langweilig oder langatmig zu beschreiben. Bei den Beschreibungen der Umgebung hat sie sich zurückgehalten und alles auf das Wesentliche reduziert, was absolut gepasst hat.
Der Schreibstil allgemein kam bei mir sehr gut an. Er war flüssig, spannend und man taucht innerhalb weniger Sätze ein und genießt die Geschichte die erzählt wird.
Das Ende war perfekt – mehr kann man da nicht sagen ohne zu viel zu verraten.
Für ihr erstes Jugendbuch ist der Autorin hier ein klasse Buch gelungen. Vor allem da es auch Erwachsene durchaus ansprechen kann.

5/5 Punkten.

Euer Martin

Veröffentlicht unter Gehört / Gelesen / Gesehen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

3 Babyschlafsäcke

Ich glaube es geht langsam aufwärts. 3 Nächte recht gut geschlafen, da fühlt man sich besser. Ich hoffe es geht weiter aufwärts und für euch gibts was gestricktes:

Und auch fürs Krankenhaus sind wieder Schlafsäcke entstanden. Da den gesamten Juli und teils auch den August nicht stricken mochte/konnte, macht es aktuell wieder richtig Spaß:

IMG_0692Nummer eins aus toller Merino-Wolle.

 

 

IMG_0694Nummer zwei aus Polyacryl für einen Jungen denke ich mir.

 

 

IMG_0695Und Nummer drei auch aus Polyacryl in tollen Rot-Tönen.

 

 

Euer Martin

Veröffentlicht unter Gestrickt / Gehäkelt / Gebastelt | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare